Jelle Vanendert

Jelle Vanendert trainierte von Dezember 2012 bis 2020 mit Alan Smeets. In dieser Zeit wurde er 2. beim Amstel Gold Race und 3. bei la Fleche Wallone. 2007 bekam Jelle seinen ersten Profivertrag und bewies sich sofort, indem er bester Belgier bei der Flèche Wallonne mit einem 12. Platz wurde. Seit 2009 fährt Jelle für Lotto und 2011 bewies er seine Kletterkünste mit einem Sieg bei der 12. Etappe der Tour de France auf dem Plateau de Beille (Frankreich). Im Jahr 2012 wurde Jelle Zweiter beim Amstel Gold Rennen.

Gelesen 237 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 17 Februar 2021 14:28
Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie es mit Ihren Freunden!